1eabc4688b236b157d1cd2f9908da877.jpg

Der Blick fürs Wesentliche

Die Bremsen quietschen, ein dumpfer Aufprall, das Auto kommt zum Stillstand. Leider zu spät. Das Resultat: eingedrückte Motorhaube. Wer jetzt zum Autohaus geht, läuft Gefahr, dass die gesamte Haube ersetzt wird. Ein richtiger Karosseriebauer kann sie wieder instandsetzen, lackieren inbegriffen. Das macht das Handwerk aus.
Achim Laibach hat das Handwerk von der Pike auf gelernt und zusammen mit seiner Schwester Petra den Betrieb vom Vater übernommen und macht kaputte Fahrzeuge wieder wie neu.

Karosseriebauer sind Allround-Talente

„Ein Karosseriebauer muss viele handwerkliche Arbeiten beherrschen, darunter alle Schweißarten wie zum Beispiel Autogen- oder Aluminiumschweißen", erklärt Achim Laibach. Dreieinhalb Jahre dauert die Ausbildung. Der Beruf verlangt mehr, als der Laie oftmals vermutet. Wer glaubt, man könne in Hemd und Jackett an einem Oldtimer rumarbeiten irrt. Karosseriebauerei macht schmutzig und ist anstrengend. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. "Der Beruf des Karosseriebauers setzt zunächst einmal ein Gefühl für Form voraus," so Achim Laibach. Zum Beispiel, wenn einer den Randstein hochfährt, denn dann ist die Geometrie eines Wagens hinüber. "Wenn Vorder- und Hinterachse verzogen sind, bringen wir sie mittels einer Rahmenbank wieder in Form".

Vom Karosseriebauer zum Oberflächenprofi

Weil im Sommer das Geschäft besser läuft als im Winter ist aus dem Karosseriefachbetrieb Laibach mit den Jahren ein Oberflächenprofi geworden. Neben Unfallwagen, Old- und Newtimern sind hier Schiffe, Kleinflugzeuge, LKW oder Pferdeanhänger genauso willkommen wie Designermöbel, Arztpraxen oder Türschilder. In seiner 13 Meter langen Lackierwerkstatt stellen die Oberflächenprofis, darunter ein Meister, drei Gesellen ein Auszublidender und ein Schriftenmaler die Fassade eines alten Porsche genauso wieder her wie die einer Designerküche oder Arztpraxis. „Alle hochwertigen Oberflächen sind bei uns in besten Händen", so Laibach. Als eines von vier Unternehmen hat Laibach vor ein paar Jahren in einen Airbrush-Computer investiert. Damit gestaltet er jetzt in seiner LKW- Lackierkabine alle Oberflächen – vom Schiff bis zum Oldtimer.

Lack braucht ein gutes Fundament

Manchmal ist es ein weiter Weg bis zum fertig restaurierten "Schmuckstück". Aufwendig wird deren Erneuern vor allem, „wenn das Auto seit 30 Jahren in der Garage steht", berichtet Laibach. Die Bremsen sind abgefahren, der Motor ist defekt und vieles verrostet. So einen Oldtimer wieder fahrtüchtig zu machen, sei vergleichbar mit der Aufbereitung eines alten Fachwerkhauses: Ein Vergnügen, das sich aus rein materieller Sicht nicht wirklich lohnt. Der ideelle Wert überwiegt. Denn der Lack, der am Ende das Schmuckstück zum Strahlen bringt, braucht ein richtiges Fundament, damit nicht aus dem Traumschloß eine Bruchbude wird. Zwar wurden im Laufe der Jahre immer wieder neue Lack- Systeme und Lackiertechniken eingeführt, doch bei Leibach gehören auch die alten Techniken zum Standardrepertoire. „Wir beherrschen Spezialeffekte wie Handlinierung oder Handairbrush genauso wie Spritz- und Tupftechniken.

Wann lohnt eine Rundum-Erneuerung?

So möbelt Laibach mit viel Erfahrung, Sachverstand und einer gehörigen Portion Idealismus alte Fahrzeug so gut auf, dass der TÜV ihnen eine H-Nummer ausstellt. „Das ist zwar unser Ziel, geschieht aber nur, wenn der Originalzustand wiederhergestellt werden kann, ohne dass wir Einbauten jüngeren Datums verwenden." Das Prädikat „historisches Fahrzeug" ist nicht zuletzt so begehrt, weil Steuervergünstigungen entstehen und der Oldtimer in Umweltzonen fahren darf. Die Frage aber, ob eine Rundumerneuerung ob beim Oldtimer oder beim Desinermöbel überhaupt noch machbar ist, kann nur der erfahrene Karosseriebauer beantworten. „Wir haben schon vielen alten Schätzchen zu neuem Glanz verholfen. Als Karosseriebauer haben wir einfach den Blick dafür", so Achim Laibach.

Impressum
x

Laibach GmbH
Robert-Gerwig-Str.1
D-78315 Radolfzell

Tel.: 07732 / 9203-0
Fax.: 07732 / 9203-30

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:

Petra und Achim Laibach

Registergericht: Amtsgericht Singen
Registernummer: HRB 566 R

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

USt.-Id Nr.: DE 812 517 855

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Petra und Achim Laibach


Design und technische Umsetzung

Die MO-COMPANY betreut die Firma Laibach in allen Belangen rund um das Webdesign am Bodensee.


 

Haftungsausschluss

Wir distanzieren uns von pornografischen oder Gewaltverherlichenden Inhalten jeglicher Art.

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Links und verweisende Seiten:

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ('Links'), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Keine Abmahnung ohne Kontakt!

Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aus urheber-, wettbewerbsrechtlichen sowie markenrechtlichen Angelegenheiten bitte wir, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und Kosten, uns umgehend zu kontaktieren. Falls Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sagen wir bereits hier vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung Abhilfe zu, durch die eine eventuelle Wiederholungsgefahr verbindlich ausgeschlossen ist. Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme würde sodann wegen Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen. Bei in diesem Sinne unnötigen bzw. unberechtigten Abmahnungen und Folgemaßnahmen würde mit einer negativen Feststellungsklage geantwortet.


Fotos:
www.fotolia.de - und deren Urheber
© lassedesignen, © Kadmy, © Nejron Photo, © Sushi King, © Günter Menzl, © loraks